Visual

Design meets Engineering

Website-Macher

Design und Entwicklung der Website richten wir an zwei Eckpunkten aus: An Ihrer visuellen Identität und an den Interessen der Besucher. Modernes Responsive Design (RWD) für praktisch alle Geräte und leichte Auffindbarkeit und Navigation der Inhalte sind das Ergebnis.

Wenn Sie es genau wissen wollen: Auf Basis der Personas, der Content-Templates, der Sitemap und der User Stories – und nach der Feedbackrunde – starten die User-Experience-Designer in das Wireframing, um die erste Richtung zu visualisieren. Hierbei geht es nicht um das Design, sondern um die visuelle Dimension der Funktionalitäten. Welche Layout-Elemente werden benötigt und wie sind diese benutzerfreundlich anzuordnen?

Individueller Style auf bewährter Basis

Für die meisten (auch mehrsprachigen) Websites benötigen Sie keines unserer technischen Erweiterungsmodule, sondern greifen schlicht auf den bereits enthaltenen Funktionsumfang zurück:

  • Produktbereich
  • Pressebereich mit Mediathek
  • Karrierebereich mit Stellenangeboten und Arbeitgebervorstellung
  • Eventbereich für Veranstaltungen, Messen und Termine
  • Dokumente und Downloads
  • Partner und Niederlassungen
  • Blog
  • Historie mit optionaler Zeitlinie
  • Kontakt
  • Formulare
  • Pflichtinhalte
  • Suchfunktion und Tags
  • zeitgesteuerte Veröffentlichung
  • SEO-Modul
  • Analytics und Tracking
  • Social Cards für Twitter und Open Graph, LinkedIn
  • Landing Pages
  • Content Gates, Squeeze Pages
  • Newsletter-Funktion

Design mit Substanz

Die Wireframes sollten stets „low fidelity“ sein, also auf unnötige Details verzichten. Nur so ist ein unversperrter Blick auf das Wesentliche möglich.

Sobald für die zentralen Seiten und Funktionen überzeugende Wireframes vorliegen, startet die visuelle Gestaltung über Style Tiles hin zu wenigen einzelnen Mockups, die in interaktive Prototypen überführt werden (HTML/CSS). So ist in jedem Schritt der Bezug zu den Bedürfnissen der Nutzer gewährleistet und die Anpassung immer möglich.

Qualitätssicherung

Organisatorisch und fachlich
Wir verifizieren, ob die Website wie gewünscht verwaltet und bearbeitet werden kann. Können alle Content-Formate zuverlässig erstellt, bearbeitet und veröffentlicht werden?

Kommunikativ und inhaltlich
Ist die gewünschte Verbesserung für die Besucher gelungen? Findet man Informationen leicht, erfüllt die Website die Anforderungen der Zielgruppen?

Let's go!

Lassen Sie uns über Ihr Website-Projekt sprechen und gemeinsam herausfinden, wie wir die Lösung mit unserem Know-how möglich machen.



Ihre Telefonnummer

Content Management mit System

Das CMS nicht isoliert oder rein technisch betrachten

Die Umsetzung der neuen Website soll nicht nur für die Besucher eine Verbesserung bringen, sondern auch für die Anwender, die Inhalte veröffentlichen und daher mit dem Content-Management-System arbeiten. Aus diesem Grund muss die Implementierung rechtzeitig und umfassend geplant werden. Anderenfalls ist die Bedienung später bestenfalls erträglich – im schlimmsten Fall jedoch ein Produktivitätskiller erster Ordnung und gefährdet damit das ganze digitale Marketing!

Hier müssen also auch die Spezialisten für SEO und Analytics involviert werden. Anderenfalls kommt es später zu teuren Änderungen oder es fehlen wichtige Funktionen um diese Disziplinen optimal einzusetzen. Bei der Komplettlösung von mindrevolution ist sichergestellt, dass alles perfekt ineinandergreift.

Geben Sie es weiter: Save, Share, Like, Tweet

Teilen und kommentieren Sie diesen Artikel: Wir freuen uns über Ihre Meinung, Ihr Feedback und den Austausch mit Ihnen.

B2B Content Marketing Insights

Impulse für B2B-Marketing- & Strategie, -Konzept und -Technologie direkt ins Postfach