Visual

Headless, Data Hub, API

Ein Zuhause für Ihre Digitale Transformation

Traditionell besteht die Aufgabe des (Web-) Content-Management-Systems (CMS) darin, alle Texte, Abbildungen, Fotos, Videos, Dokumente sowie die zugehörigen Metadaten und Strukturinformationen (also den »Content«) sowie visuelle Layout-Assets und Frontend-Code (das »Design«) zu bearbeiten und zu veröffentlichen.

Das Speichern und Verwalten von Content und Design innerhalb eines CMS hat eine Reihe an Vorteilen, aber es bedeutet auch, dass Inhalt oftmals auf einen bestimmten Kanal beschränkt ist. Mit den meisten Content-Management-Systemen ist es schwierig, die Inhalte zum Beispiel für eine (native) Mobile App zu nutzen oder über eine RESTful-API anderen Systemen anzubieten.

In den meisten Unternehmen ist es jedoch so, dass die Inhalte tatsächlich über eine ganze Reihe von Kanälen, Medien und Geräten genutzt werden: Website, Social Media, Mobile Apps, Außendienst-Tablets, In-Store-Kiosks und andere verbundene Geräte, allgemein als Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) bekannt. Die Website-Inhalte und alle Aktualisierungen müssten also idealerweise allen diesen Kanälen und Geräten zur Nutzung offenstehen.

Flexibel, skalierbar und hervorragend integrierbar

Genau hier setzt mindrevolution an und kombiniert das Open-Source Content-Management-System Umbraco (Headless) mit Schnittstellen und einem »Data Hub« für tabellarische Daten und feste Strukturen, die in den flexiblen Content-Strukturen des CMS nicht performant speicherbar und nutzbar wären. Durch den zentralen Daten-Pool aus Content und Daten lassen sich dann die Inhalte mit hoher Usability für Redakteure pflegen während gleichzeitig moderne und schlanke Schnittstellen für die Realisierung von Mobile Apps, Smart Devices (IoT), Landingpages, Microsites, Web-Anwendungen und Websites bereitstehen.

Der Content kann also über praktisch beliebige Frontends ausgespielt werden. Dabei erfolgt die Entwicklung dieser Frontends unabhängig vom CMS-Backend und beispielsweise mit modernen JavaScript-Frameworks wie React oder AngularJS. Umbraco stellt eine komfortable Oberfläche zum Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Inhalten bereit und macht diese verfügbar über REST-Webservices und Node.js- sowie .NET-Clients.

Umbraco (Headless) als Content- und Daten-Zentrale

Bei Umbraco Headless ist das Content-Management-System nur für die Veröffentlichung von Inhalten und Medien zuständig. Das Frontend, also Layout, Design und Scripts, liegen getrennt und werden als eigene Projekte geführt, die bei Bedarf über Schnittstellen die erforderlichen Daten und Inhalte aus dem CMS und dem Data Hub abrufen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein klassisches Web-CMS eine Komplettlösung für

  • die Datenspeicherung,
  • eine Benutzeroberfläche für die Content-Pflege und
  • eine Möglichkeit zur Veröffentlichung von Daten, Inhalten und Design

darstellt, während Umbraco Headless die Speicherung und Bearbeitung von Inhalten und Daten bietet, aber mit einem einfachen API-Zugang dazu ermöglicht, dass sie ohne eine bestimmte Art der Veröffentlichung zu verwenden sind.

So kann praktisch jedes technische System, ganz gleich auf Basis welcher Technologie oder Programmiersprache und für welche Zwecke, auf Inhalte und Daten zugreifen. Das ermöglicht innovative Projekte, clevere Apps sowie günstigere Prototypen und ermöglicht es Unternehmen, schnell und agil auf technische Veränderungen und veränderte Kundenwünsche zu reagieren.

Verlässlich und zukunftssicher durch etablierte Technologie

Let's go!

Lassen Sie uns über Ihr Data-Hub- bzw. Headless-Projekt sprechen und gemeinsam herausfinden, wie wir die Lösung mit unserem Know-how möglich machen.



Ihre Telefonnummer

Let's talk!

Marc Stöcker

Gründer und Geschäftsführer


Telefon +49 711 34017421
E-Mail